Der Körper als Basis: Wissenschaft & Praxis

Tagesseminar

mit Lukas Lamoller

25.09.2021 11:00 – 17:00 Uhr
im Aññathabhava, Drostestr. 8, 30161 Hannover
Vormerkungen an: hallo@annathabhava.de
Auf Spendenbasis.

Über das Seminar

Wenn es um Achtsamkeit geht, wird oft davon gesprochen, im Hier und Jetzt zu verweilen. Dies wird verstanden als idealer Zustand des Geistes, der Frieden, Einsicht und Gelassenheit mit sich bringt. Was dabei manchmal weniger Beachtung findet, ist die Rolle des Körpers beim Erlangen dieses Zustandes.  Der Körper bietet unserem Geist durch seine Unmittelbarkeit einen Ankerpunkt in der Welt, der uns wahre Gegenwärtigkeit erst zugänglich macht.

Auch wenn im Zentrum unseres Erlebens meistens unsere Psyche zu stehen scheint – unsere inneren und äußeren Dialoge, unsere Pläne, Narrative und Erinnerungen –  so ist der Körper doch das Fundament dieses Erlebens und die Basis unseres Daseins in der Welt.

Aber was genau ist dieser Körper und was bedeutet das für unser Verständnis von Geist (bzw. Psyche)? Wie beeinflusst unser Bild von Körper und Geist sowie ihr Beziehung zueinander, unsere Meditationspraxis? 

Solchen Fragen wollen wir am Seminartag begegnen. Wir versuchen, über die Alltagsvorstellung des Körpers hinauszugehen, indem wir alternative Perspektiven erkunden und diese gemeinsam reflektieren. Dabei lassen wir uns inspirieren aus Biologie, Kognitionsforschung und philosophischer Phänomenologie. Wir nähern uns unserem eigenen Körper durch meditative Übungen, sowie Übungen aus somatischer Traumatherapie und Positiver Psychologie.

Am Ende dieser kleinen Reise steht vielleicht ein neugieriges Staunen über das, was wir sind und eine Ahnung von der Möglichkeit, Körper und Geist weniger dualistisch zu erleben.

Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Verpflegung: Normalerweise machen wir ein Buffet aus mitgebrachten Speisen, aufgrund von Corona nimmt jeder seine eigene Verpflegung für die Mittagspause mit. In der direkten Umgebung gibt es Restaurants.

Achtsamkeit Qi Gong Meditation achtsam hannover

Über Lukas Lamoller

Lukas Lamoller hat Biochemie studiert und ist Lehrer an einer Hamburger Stadtteilschule. Privat meditiert er seit vielen Jahren und verfolgt sein Interesse an der Meditationsforschung und den Zusammenhängen von Körper und Geist im Allgemeinen.